Webinare …

So einfach geht es:

  1. Produkt auswählen
    Dazu das Produkt in den Warenkorb legen.
    Warenkorb aufrufen. Danach zur Kasse gehen.
  2. Identifizieren
    Über eine Social-Media-Account identifizieren, damit ihr am System angemeldet seit.
  3. Produkt kaufen
    Produkt kaufen und mit Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung bezahlen.
  4. Zuganglink holen
    Nach dem Einkauf des Zugangs-Links geht ihr zum Menü “Meine Videos“. (Falls ihr nicht mehr am Shop angemeldet seit mit dem Social-Media-Account anmelden, mit dem ihr das Video/Produkt gekauft habt.)
    Jetzt in der angezeigten Liste auf den Eintrag zum Theorie-Abend klicken. Dann seht ihr den Zugangs-Link zum online-Seminar.
  5. Dem Webinar beitreten
    Einfach den Link anklicken und schon kann es losgehen.
  6. Aufzeichnung des Webinar anschauen
    Nach dem Theorie-Abend könnt ihr auf die gleiche Weise, an der selben Stelle die Video-Aufzeichnung aufrufen und so oft ihr wollt anschauen.

Webinare
Andrea Jänisch
OnAir-Theorie

Andrea Jänisch OnAir-Theorie ermöglicht den Zugang zu live-online-Theorieeinheiten und/oder deren Videoaufzeichnung.
In ihrem Unterricht, ihren Seminaren und Training geht es Andrea Jänisch vor allem um Eines: Die beiden Wesen im Zentrum des Geschehens – den Menschen und sein Pferd – auf den Weg zu Harmonie und Freude miteinander zu führen und im Lernen zu begleiten. Ihrer Jungpferdeschule setzt neue Maßstäbe in der Pferdeausbildung.
Andrea Jänisch ist seit vielen Jahren in der Working Equitaton als Trainerin und Turniereiterin aktiv. Ihre reiterlichen Wurzeln finden sich bei den Gangpferden jeglicher Art, über deren Gymnastizierung sie ein Buch geschrieben hat.
Für sie gehört Weiterbildung zum täglichen Leben: „Nie aufhören zu lernen…“. Andrea Jänisch ist viel in Europa unterwegs, gibt Kurse, Seminare und Reitunterricht oder ist als Richterin auf Gaited Worker und Working Equitation Turnieren zu finden.

Buchautorin Andrea Jänisch - Mehr zum Buch: Gymnastizieren von Gangpferden

Ihr Buch Gymnastizierung von Gangpferden, das sie gemeinsam mit Kaja Stührenberg geschrieben hat, ist im Cadmos-Verlag erschienen. Leitgedanke ist, dass auch Gangpferde Gymnastizierung brauchen, und dass es immer um Ausbildung mit Takt und Verstand geht. Der Tölt und seine Varianten sind ebenso natürliche Gangarten wie Schritt, Trab und Galopp. Um die Viertakt-Varianten pferdegerecht und gesundheitsschonend zu reiten, braucht das Gangpferd eine ebenso fundierte Ausbildung wie jedes andere Reitpferd. Manche Lektionen, wie korrekte Biegungen, Seitengänge oder auch der Galopp sind jedoch für das Gangpferd schwieriger auszuführen. In dem Buch geht es um die Unterschiede, und sie beschreiben, wie die Ausbildung des Gangpferdes aussehen kann. Weitere Themen sind verschiedene Viertakt-Varianten und ihre Ausbildung, das Anlernen des jungen Gangpferdes, spezielle Übungen zur Behebung von Schwierigkeiten und der Sitz und die Einwirkung des Gangpferdereiters.
http://www.cadmos.de/pferde/reitweisen/gymnastizierung-von-gangpferden.html

Webinare
Eberhard Weiss
OnAir-Theorie

Bereits im Alter von 16 Jahren nahm Eberhard Weiß im Reitinstitut von Egon von Neindorff Unterricht. Später war er als Gastreiter in Saumur und Ausbildungsleiter des Nationalgestüts Kladruby tätig, bevor er seinen eigenen Hof bei Nürnberg übernahm, um dort als Berufsreiter und Reitlehrer zu arbeiten.
Bekannt ist Eberhard Weiß für seinen fachlich fundierten Unterricht, bei der die innere wie auch äußere Losgelassenheit von Pferd UND Reiter eine überragende Rolle spielt. Lektionen werden exakt bis ins kleinste Detail analysiert und verbessert. Jedes Pferd-Reiter-Paar wird individuell betrachtet, ein „Schema F“ wird man bei Weiß nicht finden. Weiss greift auf das reiche Wissen der französischen und deutschen Reitauffassungen zurück.
Er schöpft dabei aus einem umfassenden Ideenpool an Übungen und Lektionen. „FAIR ZUM PFERD“ steht bei ihm immer an der obersten Stelle.
Die theoretischen Inhalte, die Weiss in seinen Unterricht einfließen lässt, machen die Teilnahme auch für Zuschauer äußerst spannend.
Bekannt ist Eberhard Weiß auch für sein enormes Wissen punkto Ausrüstung: Sein Buch „Die medizinische Sattellehre“ ist ein Muss für Ausbilder, Tierärzte & Therapeuten, Reiter. Sein „Trapezmuskelentlastungspad“ hat bereits vielen Pferden zu einem losgelassen Bewegungsablauf verholfen.

Buchautor Eberhard Weiss - mehr zum Buch: Medizinische Sattellehre

Eberhard Weiß, international gefragter Reitausbilder, Schüler von Egon von Neindorff, beschäftigt sich intensiv mit dem Sattel als Verursacher von Rittigkeitsproblemen und entwickelte zusammen mit namhaften Sattlereien Lösungen zur Verbesserung von Sätteln. Er grenzt ab, wie der Sattler die Ausbildungsarbeit unterstützen kann und wo er nicht eingreifen darf. Sein Sattelcheck-Protokoll hilft Reitern, Sättel besser zu beurteilen.

Medizinsche Sattellehre

Webinare
Nicola Danner – Monte da Lua
Nicola Danner – Horses & Friends – Was der Richter sehen will

Seit mehr als 40 Jahren beschäftigt sich Nicola Danner intensiv mit der Pferdeausbildung.
Seit ihrer Ernennung zur internationalen Richterin (WAWE ) für Working Equitation ist sie rund um den Globus auf vielen Turnieren als Richterin und als Trainerin tätig. Heute ist sie u.a. die Chefrichterin des WED und verantwortlich für die Richterausbildung.
In der Serie „Nicola Danner – Horses & Friends – was der Richter sehen will“ erklärt sie jedes Hindernis der Working Equitation aus Sicht des Richters. Auf Grundlage der Regeln des WED e.V. erklärt sie den Aufbau, das korrekte Durchreiten für jede Klasse und wie die Bewertung ermittelt wird.
Die Serie „Nicola Danner – Horses & Friends – was der Richter sehen will“ umfasst 12 Webinare, für die der Zugangslink bereit gestellt wird. Nach dem Webinar steht die Video-Aufzeichnung unbegrenzt zur Verfügung.

Menü